EKAER - Versand nach Ungarn

Zu Beginn des Jahres hat die ungarische Finanzverwaltung ein elektronisches System zur Kontrolle von Warentransporten über die Straße eingeführt (EKAER). Die Übergangsfrist endet zum 1. März 2015.

Waren mit einem Gewicht über 2.500 kg und/oder einem Wert ab 2.000.000 HUF (rund 6000 €) sind nun im Vorfeld vom Versender elektronisch anzumelden. Verstöße werden mit Bußgeldern bis hin zur Beschlagnahmung der Ware geahndet. Unsere Disposition berät Sie gerne!

Zurück